Herbstfahrt 2020

HVV-Logo

6 Tage Passau – Regensburg – Bayerischer Wald
vom 31.08.-05.09.2020

1.Tag: Anreise Passau: Autobahn Kassel – Nürnberg. Mittagessen in der Gaststätte „Hexenhäusle“, anschließend kleiner Bummel durch die Nürnberger Altstadt. Danach Weiterfahrt nach Passau. Dort erfolgen 5 Übernachtungen im 4* CENTRO HOTEL WEISSER HASE, alle Zimmer sind mit Dusche-Bad/WC, Fön, Kaffeemaschine und einer Minibar ausgestattet, liegt im Zentrum von Passau. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Passau: Vormittags nehmen Sie an einer kombinierten Panorama-Stadtrundfahrt /-führung „Passau klassisch” teil, nette Geschichten und Anekdoten kommen dabei nicht zu kurz. Nach einer Mittagspause erleben Sie das „bayerische Venedig“ hautnah – bei einer Bootsfahrt auf der Donau. Sachkundige Informationen erhalten Sie über den Bordlautsprecher. Der  Nachmittag steht für die eigene Erkundung der interessanten Dreiflüssestadt zur Verfügung.

3. Tag: Regensburg – Kelheim: Zunächst fahren Sie in die Welterbestadt Regensburg, wo Sie von einem Gästeführer empfangen werden. Die Altstadt ist einmalig; auf engstem Raum drängen sich knapp tausend Baudenkmäler aus zweitausend Jahren europäischer Geschichte.
Mittagspause in Regensburg und Weiterfahrt nach Donaustauf bei Regensburg, dort erhebt sich die Walhalla über der Donau, eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmäler des 19. Jahrhunderts. Sie haben Zeit zu einer Besichtigung auch von innen, allerdings ohne Führung. Anschließend Rückfahrt nach Passau.

4. Tag: Fürstliches Schloss Emmeram – Kloster Weltenburg – Kelheim: Führung durch das  Schloss der Fürsten von Thurn und Taxis in Regensburg mit seinen Prunkräumen und dem Kreuzgang St. Emmeram. Weiterfahrt zum ältesten Kloster Bayerns – dem Kloster Weltenburg – mit seiner berühmten Barockkirche. In der Klosterschenke mit Biergarten sind für Sie Plätze reserviert, zur Stärkung bekommen Sie eine Altbayerische Kartoffelsuppe und ein Getränk nach Wahl. Mit dem Schiff geht es anschließend durch den Donaudurchbruch nach Kelheim und von dort aus Rückfahrt nach Passau.

5. Tag: Zwiesel – Bayerisch Eisenstein – Großer Arber – Bodenmais: An diesem Tag erleben Sie die Schönheiten des Bayrischen Waldes. In Zwiesel besuchen Sie eine Bärwurzerei. In einem Traditionsbetrieb sehen Sie einen kurzen Film mit anschließender Verkostung der nach jahrhundertealter Rezeptur hergestellten Spirituosen. Danach geht es über Bayerisch Eisenstein zum Arber, dem höchsten Berg der Region. Als Nächstes besuchen Sie Bodenmais, wo Sie die Glasbläserei Joschka besuchen. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Passau.

6. Tag: Bad Kissingen und Heimreise: Während der Rückfahrt besuchen Sie Bad Kissingen, das bayrische Staatsbad. Sie haben Gelegenheit zu einer Mittagspause und treten dann die Heimreise nach Bad Salzuflen an.

Programmänderungen vorbehalten

Reiseleitung: Brigitte Scheuer

Preis pro Teilnehmer ab 34 Personen: im Doppelzimmer = 709,- €. Einzelzimmer-Zuschlag 160,- €; Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus. 5 x Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet, 5 x Abendessen im Hotel, 2 x Mittagessen (Nürnberg und Kloster Weltenburg), Eintritte, Führungen und Schifffahrten wie aufgeführt).

Anmeldungen ab sofort: Firma Heinrich Bröskamp, Berliner Ring 53, 33428 Harsewinkel, Telefon Bad Salzuflen: 05222 / 94270
 

BuiltWithNOF
[Startseite] [Aktuelles] [Vorstand] [Satzung] [Veranstaltungen] [Herbstfahrt 2020] [Termine 2019] [Herbstfahrt 2019] [Veröffentlichungen] [Geschichte] [Links] [Datenschutz]
WebHosting und WebDesign: Kohls-Multimedia-Technik Bad Salzuflen © 2020
aktualisiert: 19.02.2020